DIE GETRÄUMTE WAHRHEIT

 
   

 

 

 

 

 






 

HOME
PHILOSOPHIE
SHOP
GRAFIK-DESIGN
INDOOR-DESIGN
NEWS
KONTAKT
PROFIL
MYSTISCHE WELTEN
POSITIVE KRÄFTE
KUNSTFIGUREN
IMPRESSUM
SEMINARE

  von Jutta JIN Japing

SCHOKOLADE - 2005

 

Eigentlich müsste ich jetzt noch schlafen dachte ich. Es war so in den frühen Morgenstunden. Mein Körper sowie alles in mir fühlte sich noch tief entspannt an. Aber da war noch etwas. Vor meinem geistigen Auge. Zuerst konnte ich es nicht richtig erkennen, dann erhielt ich aber mehr. Ein kleiner Rahmen, sehr klein, ein Fenster? Und es schaute ein Vogelkopf mit einem spitzen leicht gebogenen Schnabel hervor.

Ich fragte ihn, wer bist du?

Er antwortete kokett, sag du es mir doch. Ich überlegte und überlegte.

Plötzlich fand ich mich in einem Waldstück wieder. Ein ziemlich freier Platz an einem offenen Waldweg und ein Bach mit klarem Wasser führten vorbei. Die Sonne schien durch die hohen Bäume und machte alles so freundlich. Ich dachte so bei mir – ein schöner Platz um sein Zelt aufzuschlagen oder Picknick zu machen.

Da weckte mich der Vogel mit seinem Geschrei und rief mir ungeduldig zu, „du musst es schon selber herausfinden wie mein Name ist“, „ Na sag es schon“. Er veranstaltete vor meinen Augen ein paar Kunststücke, flog auf und ab und machte Verrenkungen.

Ibis, nein, ich schaute ihn mir noch mal an, ein Pfau war er auch nicht, ah ich hab`s sagte ich zu ihm. Du bist ein „Leiherschwanz“. Jaaaaah, sagte er, hat aber auch lange genug gedauert. Er flog in die Höhe und trillerte mir zu. Du hast jetzt einen Wunsch freiiiiiiiiii.

Ich überlegte, dachte Reichtum und rief zurück „ Reichtum für alle Menschen auf dieser Welt“ und ich fügte hinzu „1000 jährigen Frieden“.

Irgendwie schien er mir jetzt leicht verärgert und mit seiner Geduld am Ende, brummelte etwas vor sich hin, flog noch ein Stückchen höher, brummelte weiter in seinen Bart hinein, „viel zu kompliziert dieser Wunsch“. Bevor er dann wegflog warf er einen riesigen Haufen von Goldtalern hinter mich.

Verwundert sah ich mich um und dachte die Erfüllung meines Wunsches hätte auch anders aussehen können, aber na ja.

 
  EVENT&KONZEPT-AGENTUR  

< ZURÜCK            WEITER >